Ernst Schmitz Preis 2017 II

 

Ernst Schmitz Preis 2017

Am 12. Dezember 2017 verlieh die Gesellschaft zur Förderung der Kunststofftechnik (GFKT) den bereits dreißigste Ernst Schmitz Preis an Ing. Michael Winkler.

Die Verleihung erfolgte im Festsaal des Österreichischen Gewerbevereins im Palais Eschenbach und bot einen mehr als würdigen Rahmen für die Auszeichnung.

Dipl.-Ing. Klemens Reitinger MSc, Abteilungsvorstand der TGM Kunststofftechnik und Geschäftsführer der GFKT, führte die Bedeutung des Ernst Schmitz Preises aus, welcher im Andenken an seinen Namensgeber Ernst Schmitz, vergeben wird.

Ernst Schmitz gilt als Pionier der Ingenieurausbildung für Kunststofftechnik am Technologischen Gewerbemuseum (TGM) und der nach ihm benannte Preis soll unter anderem die enge Beziehung zwischen Industrie und Ausbildung würdigen. Der Ernst Schmitz Preis wird hierzu an Absolventen des TGM verliehen, welche durch ihre beruflichen Erfolge eine Vorbildfunktion für die angehenden Ingenieurinnen und Ingenieure der TGM Kunststofftechnik haben.

Gemäß dem Motto Ernst Schmitzs "Im Vordergrund steht der Mensch" konnte mit Ing. Winkler ein besonders würdiger Preisträger ausgezeichnet werden, welcher aufgrund seiner sozialen und freundschaftlichen Persönlichkeit stets eine wohlwollende Verbindung zum TGM gehalten hat, wie auch Dr. Thomas Kratochvilla in seiner Laudatio betonte.

Wir gratulieren Herrn Winkler sehr herzlich zur Auszeichnung des diesjährigen Ernst Schmitz Preises.